Die Konvertierungslösung der Advanced Software GmbH wandelt Originaldateien gängiger CAD-Systeme, viele Industriestandardformate und die MS-Office-Formate in Neutralformate wie TIFF, PDF oder PDF/A um z.B. für den Freigabeprozess im SAP-Dokumenten-Verwaltungssystem (DVS) oder auf Anforderung durch einen anderen Prozess. Außerdem können Datenaustauschformate wie z.B. DXF, STEP oder JT erzeugt werden.

Die Integration erfolgt direkt bei einem Statuswechsel. Dazu benötigt unsere Lösung nur eine kleine Integration in SAP und wenig Konfiguration. Es sind keinerlei Modifikationen am SAP-System notwendig.

Komplexe Konfigurationen wie beim z.B. beim „SAP®-Konvertierungsserver“ oder anderen Konvertierungssystemen sind unnötig. Das gilt auch für Statuswechsel im Rahmen von SAP Workflows.

Alternativ kann die Konvertierung über eine Programmschnittstelle von einem anderen Programm gestartet werden.

Die Struktur der Konvertierungslösung

Die Features der Konvertierungslösung im Überblick:

  • Konvertierung von Dateiformaten automatisch und im Hintergrund.
  • Unterschiede zur Vorgängerversion auf einen Blick durch Differenzansichten (optional).
  • Aus CAD- und Office-Dateien können PDF- und PDF/A-Dateien inklusive Metadaten aus SAP und TIFF-Dateien erzeugt werden.
  • Erzeugung von CAD-Datenaustauschformaten in 2D und 3D (z.B. DXF, DWG oder STEP)

    • Aus CAD-Dateien können die 2D- und 3D-Datenaustauschformate erzeugt werden, die das CAD-System selbst erzeugen kann.

  • Skalierung, Rotation, Stempelung mit TrueType-Fonts, Bitmaps und Barcodes.

    • Sie können entscheiden, ob Stempel erst bei der Ausgabe oder bereits im Rahmen des Konvertierungsvorgangs auf das Dokument aufgebracht werden sollen. Wenn die Stempelung erst später bei der Ausgabe (z.B. Viewen, Drucken, Dateiexport) erfolgt, ist gewährleistet, dass das Neutral-Format dem Native-Format entspricht. Dadurch wird die GDPdU-Richtlinie konsequent eingehalten.

  • Vorbereitung für Viewen. Durch die Konvertierung liegt ein Neutralformat vor, so dass nicht auf die Originalformate zugegriffen werden muss (Berechtigungen, Dauer der View-Vorgangs). Das Stempeln kann auch erst beim Viewen erfolgen.

Die Arbeitsschritte der Konvertierungslösung:

Als Trigger für die Konvertierung dient jeweils ein Statuswechsel, z.B. manuell oder im Rahmen eines Workflows. Bei welchen Statuswechseln konvertiert werden soll, ist konfigurierbar. Die Konvertierung kann auch im Sperrstatus durchgeführt werden.

Zusätzlich zum Checkout-Copy, zu Konvertierung und zum Check-In können weitere Arbeitsschritte definiert werden, z.B. Differenzansichtserzeugung, Stempeln, Export ins Dateisystem oder Drucken.

Es ist außerdem möglich, die Konvertierung in kundeneigene Transaktionen oder Programme Dritter einzubinden.

Konvertierungsformate:

Die Advanced Software GmbH verfügt über ein langjähriges und tiefgehendes Know-how im Bereich der Konvertierung und Migration von großen Zeichnungsbeständen. Wir unterstützen die folgenden Eingabe- und Ausgabeformate:

Eingabeformate CAD

  • SolidWorks®, Dassault Systèmes SolidWorks Corp.
  • SolidEdge®, Siemens PLM Software
  • MEDUSA®, CAD Schroer
  • Creo® Parametric, Parametric Technology Corporation
  • NX®, Siemens Digital Industries Software
  • Weitere auf Anfrage

Eingabeformate Industriestandards:

  • PDF
  • TIFF
  • JPEG
  • PNG
  • PostScript
  • SAPscript (OTF)
  • SAPforms (OTF)
  • Weitere auf Anfrage

Eingabeformate MS-Office®

  • Microsoft® Word, Microsoft Corporation
  • Microsoft® Excel, Microsoft Corporation
  • Microsoft® PowerPoint, Microsoft Corporation
  • Microsoft® Visio®, Microsoft Corporation
  • LibreOffice, The Document Foundation
  • Apache OpenOffice, Apache Software Foundation
  • Text (z.B. ASCII, ANSI, UNICODE)
  • Weitere auf Anfrage

Ausgabeformate

  • PDF
  • PDF/A
  • PDF/A mit Metadaten aus SAP
  • TIFF
  • Andere Rasterformate wie JPEG und PNG
  • Postscript, EPS
  • DXF (abhängig von der Anwendung)
  • DWG (abhängig von der Anwendung)
  • HPGL/2 (abhängig von der Anwendung)
  • STEP (abhängig von der Anwendung)
  • JT (abhängig von der Anwendung)
  • Weitere auf Anfrage

Sie haben Interesse an weitergehenden Informationen zu unseren Konvertierungslösungen?

Infomaterial

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne zusätzliche Informationen zu dem Themenbereich Konvertierungslösungen zu.

Anfrage per Email

Persönliches Gespräch

Auch für ein persönliches Vorgespräch oder einen Workshop stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Terminanfrage per Email

Trademark Attribution: SAP is the trademark or registered trademark of SAP SE in Germany and in several other countries.