Fertigungsaufträge auf Knopfdruck als Multi-Page-Datei zusammenstellen

PRODUCTION ORDERS+ bietet optimale Unterstützung bei der Verarbeitung von Fertigungsaufträgen mit SAP.

Zu jedem Fertigungsauftrag wird automatisch ein Inhaltsverzeichnis generiert, in dem alle Dateien mit den relevanten Informationen aufgelistet sind. Eventuelle Datenfehler wie falscher Dokumentstatus, nicht vorhandene Originale usw. werden dort eingetragen. Dadurch ergibt sich ein umfassender Überblick für die Fertigungssteuerung.

Alle Dokumente, die mit PRODUCTION ORDERS+ als PDF-Datei verarbeitet werden, können mit Stempeln versehen werden. Dazu können Metadaten aus dem PLM-System (z.B. Status, Fertigungsauftragsnummer etc.) ebenso herangezogen werden wie Systeminformationen (z.B. Username, Datum, Uhrzeit etc.). Die Stempel werden in Form von Text-, Bild- oder Barcodestempeln hinter der Zeichnung oder durchscheinend angebracht, so dass sowohl Zeichnungsinhalte und Stempel gut zu lesen sind. Der Barcodestempel ist frei positionierbar.

Mit PRODUCTION ORDERS+ können Fertigungsaufträge unterbrechungsfrei und bequem auf einem Drucker ausgeben werden. Falls für den Ausdruck ein Bürodrucker genutzt werden soll, skaliert die Software größere Zeichnungen automatisch auf die richtige Größe (A3 oder A4). Es ist auch möglich, die Zeichnungen stattdessen auf einem separaten Plotter auszudrucken. Für diesen Fall wird das manuelle Zusammentragen durch das Inhaltsverzeichnis, den Stempel mit der FAUF-Nr. und eine Seitennummer wesentlich erleichtert.

Darüber hinaus können auf Wunsch weitergehende optionale Funktionen genutzt werden.