SAP-Funktionsbausteine aufrufen

Ab sofort können über den TDP-SAPFunctionCaller nicht nur alle SAP-Funktionsbausteine aufgerufen werden, sondern auch Ausnahmen zu diesen eingerichtet werden.

Grundsätzlich kann über den TDP-SAPFunctionCaller jeder SAP-Funktionsbaustein aufgerufen werden. Diese Funktion wird insbesondere zur Integration von in SAP bereits vorhandenen Lösungen genutzt, indem unsere Software die erfolgreiche Abwicklung eines Auftrags (z.B. Stempeln aller Zeichnungen, Versand aller Dateien per E-Mail) ans System meldet und damit einen weiteren SAP-Prozess anstößt.

Ab jetzt kann über techdocpro zusätzlich konfiguriert werden, ob für den jeweils vorliegenden Fall der eigentlich definierte SAP-Funktionsaufruf durchgeführt werden soll oder nicht. Unsere Kunden profitieren davon, dass dafür der entsprechende SAP-Funktionsbaustein nicht verändert werden muss!

Beispiel für den Einsatz der beschriebenen Funktion:

Mit dem TDP-SAPFunctionCaller soll regulär jeder SAP-Bestellung mit allen Dateien und Anlagen nach erfolgreichem Versand an den Lieferanten als PDF, ZIP oder EML an das entsprechende SAP-Objekt (hier: die SAP-Bestellung) angehängt werden. Mit techdocpro können auf einfache Art und Weise in der Konfiguration Ausnahmen für diese Regel definiert werden, indem beispielsweise nur das angehängt wird, was es nicht bereits in digitaler Form, sondern nur als Ausdruck gibt. Änderungen an dem SAP-Funktionsbaustein sind nicht notwendig!